Schriftgröße

A A A

Informationen für Sportvereine zum Coronavirus

Der Sportkreis Reutlingen erhält täglich Mails und Anrufe mit der Bitte um Hilfe und Unterstützung. Wir sind diesbezügliche in regelmäßigem Austausch mit dem Württembergischen Landessportbund (WLSB), der seinen Sportvereinen fortlaufend Informationen zum Coronavirus unter www.wlsb.de/infothek zur Verfügung stellt. Um möglichst genau zu erfassen, wo und wie geholfen werden muss, wird der WLSB in den nächsten Tagen ein Meldesystem für all seine Vereine aufsetzen.

Fest steht, dass der wirtschaftliche Geschäftsbetrieb unserer Sportvereine einen Anspruch auf Teilhabe an den Sofort-Programmen von Bund und Land hat. Außerdem gibt es Maßnahmen, – an erster Stelle das Kurzeitarbeitergeld -, mit deren Hilfe das in den Vereinen beschäftigte Personal vor Arbeitslosigkeit geschützt und die Personalausgaben für die Vereine deutlich entlastet werden können. Zudem hat das baden-württembergische Kultusministerium angekündigt, nicht abgerufene deckungsfähige Fördermittel aus dem Solidarpakt Sport III zielgerichtet einzusetzen, um Vereinen, die in existenzielle Not geraten oder sich besonderen Härten gegenübersehen, weitere Hilfen für den Fall anbieten zu können, dass die Rettungsschirme von Bund und Land nicht greifen. Bei Fragen hilft die Sportkreis-Geschäftsstelle unseren Mitgliedsvereinen gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 07121/799266 weiter.

Wichtig ist dem Sportkreis Reutlingen in diesem Zusammenhang, dass Notfallhilfen aus dem Solidarpakt III nicht zu Lasten der regulären Sportförderung gehen. Wir bitten die Landespolitik daher darum, dass reguläre Sportförderung und Corona-Hilfen klar voneinander getrennt werden und ein Notfallfonds für Vereine und das Ehrenamt insgesamt eingerichtet wird.

Mit sportlichen Grüßen
Manuel Hailfinger
Vorsitzender Sportkreis Reutlingen e.V.

 

 

coronaweltmundschutz

Unsere Partner

„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.