Schriftgröße

A A A

Mit dem WLSB nach den Sternen greifen

Die „Sterne des Sports“ werden auch als Oscar des Breitensports bezeichnet und seit 2004 jedes Jahr von den Volks- und Raiffeisenbanken gemeinsam mit dem Württembergischen Landessportbund und seinen Sportkreisen zum Leuchten gebracht.
Der Wettbewerb zeichnet besondere Leistungen, vielfältiges ehrenamtliches Engagement und spannende Vereinsprojekte auf der regionalen, der Landes- und der Bundesebene aus. Diese besonderen Leistungen werden neben dem entsprechenden „Stern des Sports“ auch mit Geldprämien honoriert.

Sportkreisvorsitzender Manuel Hailfinger ermutigt die Vereine im Landkreis Reutlingen, sich für den Preis zu bewerben: „Unsere Sportvereine leisten auch in diesen schwierigen Zeiten einen unglaublich wichtigen Beitrag für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Es ist toll zu sehen, mit wie viel Einsatz die Ehrenamtlichen kreativ sind, um ihren Mitgliedern weiterhin Sport im Verein zu ermöglichen. Es gibt Online-Sportangebote, Challenges, Fitnesspfade und vieles mehr. Toll, wenn dieser Einsatz über die Sterne des Sports honoriert wird.“

Anerkennung und Wertschätzung auf höchster Ebene

Bewerben können sich alle Sportvereine, die unter dem Dach des DOSB organisiert sind. Dabei geht es nicht um „höher, schneller, weiter“, sondern um Werte wie Fairness, Toleranz, Verantwortung oder Klimaschutz. Im Mittelpunkt stehen das gesellschaftliche Engagement der Sportvereine und der Verdienst ihrer ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Die eingereichten Konzepte der Sportvereine
aus unserer Region werden von einer kompetenten Jury ausgewertet.

Der Wettbewerb geht über drei Ebenen: Auf der lokalen Ebene wartet auf den Sieger der „Große Stern des Sports“ in Bronze, ausgezeichnet von den Volks- und Raiffeisenbanken sowie den Kreis- und Stadtsportbünden unserer Region. Der Gewinner qualifiziert sich für das Finale auf Landesebene. Bei der Preisverleihung „Großen Stern des Sports“ in Silber, die von den Landesssportbünden und den regionalen Genossenschaftsverbänden ausgerichtet wird, konkurrieren die Sportvereine um das Ticket zum Bundesfinale der „Sterne des Sports“ in Gold 2021. Beim Bundesfinale in Berlin werden im jährlichen Wechsel von der Bundeskanzlerin und dem Bundespräsidenten die Finalisten für ihr gesellschaftliches Engagement mit dem „Großen Stern des Sports“ in Gold ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.sterne-des-sports.de

 2 sterne des sports logo 4c klein

 

sm visual greift mit eurem verein nach den sternen v2

 

 

 

 

Unsere Partner

„Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.