Vorlesen

sportlehrerin sabine bauer mit seniorensport zertifikatSportlehrerin Sabine Bauer freut sich über das neu erworbene Seniorensport-Zertifikat

Seit 25 Jahren bietet der Sportkreis Reutlingen e.V. ein spezielles Angebot für die Sportvereine im Landkreis Reutlingen. Diese können bei Bedarf zwei Sportlehrerinnen für ihre Übungsstunden im Verein mieten. Viele der Vereine kämpfen seit Jahren mit einem Rückgang des ehrenamtlichen Engagements und Übungsleitermangel. Damit das Sportangebot dennoch in vollem Umfang stattfinden kann, greifen manche Vereine auf das Angebot des Sportkreises zurück. Momentan leiten die beiden Sportlehrerinnen 26 Gruppen in 12 verschiedenen Vereinen. Dabei decken sie eine ganze Bandbreite an Sportstunden ab: von Kinderturnen, über Leichtathletik, Aerobic, Skigymnastik bis zu Nordic Walking.

Die Zeit während des Lockdowns nutzte Sportlehrerin Sabine Bauer, um sich fortzubilden. Ab sofort will sie verstärkt im Seniorenbereich qualifizierte Sportstunden für die Vereine anbieten. Im Rahmen der Ausbildung zur Seniorensportlehrerin erwarb sie drei Zertifikate in den Bereichen Bewegungstrainer für Senioren, Osteoporose Trainer und Sturzprophylaxe Trainer. Kraft, Mobilität, Beweglichkeit, Koordination, Stärkung von Herz und Kreislauf stehen im Fokus der Kurse für die ältere Generation. Die Inhalte der Sportstunden werden jeweils auf die Bedürfnisse der Seniorinnen und Senioren angepasst. Durch diese neue Qualifizierung möchte der Sportkreis Reutlingen sein Angebot für die Sportvereine verbessern, damit diese wiederum den Bedürfnissen der älteren Generation nachkommen können und das Kursangebot für Vereinsmitglieder aller Altersgruppen attraktiv bleibt.

Sportkreisvorsitzender Manuel Hailfinger ermuntert die Vereine, das Angebot zu nutzen: „Es ist wichtig, mit der Zeit zu gehen und sich den demographischen Entwicklungen anzupassen. Die Menschen wollen bis ins hohe Alter gesund und fit bleiben, da ist es toll, wenn der örtliche Sportverein passende Kurse anbieten kann.“