Schriftgröße

A A A

 

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,

wir erleben in diesen Tagen, was es bedeutet, in schwierigen Zeiten viel Verantwortung in unseren Sportvereinen zu übernehmen. Mit der Corona-Pandemie erlebt unser Land eine Krise von historischem Ausmaß. Und nicht nur unser Land. Die ganze Welt. Und trotzdem bleiben wir zuversichtlich. Wir werden die Corona-Krise in unseren Vereinen meistern.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien frohe Weihnachten und für das neue Jahr alles Gute, Gesundheit, Glück, Erfolg und vor allem Gottes Segen! Ich freue mich auf die Begegnungen mit Ihnen in unseren Sportvereinen im neuen Jahr.

 

Manuel Hailfinger

Vorsitzender Sportkreis Reutlingen

frohe weihnachten

 

Corona-Krise: Online-Meldesystem für Schäden bei Sportvereinen

• Sportvereine in Württemberg können finanzielle Einbußen bis 3. Mai mitteilen
• WLSB-Präsident Felchle: Abfrage ist Grundlage für Gespräche mit der Landespolitik

Sportplätze bleiben leer, Turnhallen sind verwaist. Seit Mitte März ist aufgrund der Corona-Beschränkungen auch der Betrieb in den knapp 5700 Mitgliedsvereinen des Württembergischen Landessportbundes (WLSB) eingestellt. Dies hat für viele Sportvereine in Württemberg teils erhebliche finanzielle Folgen. „In manch einem Verein sind die Einnahmen aus einem Turnier-Wochenende der größte und wichtigste Posten im Haushalt. Fehlt dieses Geld kann das erhebliche Auswirkungen haben, etwa auf die Jugendarbeit“, sagt WLSB-Präsident Andreas Felchle. Neben der Einstellung des Spielbetriebs, dem Ausfall von Veranstaltungen und Turnieren dürfte auch die Aussetzung von Sportkursen oder Reha-Angeboten deutliche Spuren hinterlassen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen und zu verlangsamen, hat auch für den Sportkreis Reutlingen e.V. oberste Priorität. Um zur Bewältigung dieser gesamtgesellschaftlichen Herausforderung beizutragen und möglichst viele Menschen in unserem Wirkungskreis vor einer Ansteckung zu schützen, wird die Sportlerehrung am 20. März 2020 abgesagt und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Mit sportlichen Grüßen

Manuel Hailfinger

Vorsitzender Sportkreis Reutlingen e.V.

• Frist für Anträge läuft bis zum 30. Juni 2020
• Sportkreis-Vorsitzender Manuel Hailfinger empfiehlt Vereinen, finanzielle Unterstützung zu nutzen

flyer sportlerehrung 2020 zeichenfläche 1

Hier geht`s zur Einladung:

pdf Sportlerehrung 2020 (878.85 KB)

Unsere Partner

„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.